Kindle Fire – Sehr beliebt in den USA

Das Kindle Fire gibt es seit dem 15. November in den USA und das neue Tablet ist mit über 500.000 verkauften Einheiten mehr als Beliebtheit in den Markt gestartet. Viele waren von dem Kindle Fire im Vorfeld schon so begeistert, dass sie gleich mehrere Tablets bestellten. Das ist ein großer Erfolg für Amazon und seine Handelspartner, die das Kindle Fire in über 16.000 Verkaufsstellen in den USA verkaufen – Dazu gehören beispielsweise Best Buy, Target, Wal-Mart, Staples, Radio Shack oder Office Depot.

Nicht zuletzt der günstige Preis überzeugt die verschiedenen Zielgruppen das neue „Volkstablet“ zu erwerben, sondern auch die Möglichkeiten, die einem der kleine Feuerteufel bietet.

Schreibe einen Kommentar